Zurück zur Übersicht
5. Februar 2008: Närrischer Stammtisch auf dem „Lumpenball” der Hansenhaus-Gemeinde
Da der diesjährige erste Dienstag im Februar der Faschingsdienstag war, wurde der Stammtisch kurzerhand als „närrischer Stammtisch“ in die Räume der Hansenhausgemeinde verlegt. Dort fand nämlich wie jedes Jahr am letzten Tag der Kampagne der inzwischen schon traditionelle „Lumpenball“ statt. Pünktlich um 19:11 Uhr startete das Programm und nacheinander traten mit ihrem stimmungsvollen Programmpunkten die Stadtteilgemeinden, die sich an der Kampagne 2007/2008 beteiligt hatten, auf. Natürlich durfte auch bei dieser Veranstaltung das diesjährige Prinzenpaar Prinzessin Moni und Prinz Kai samt Hofstaat nicht fehlen.

Absoluter Höhepunkt der Veranstaltung war natürlich der Auftritt unserer „Bismarckheringe“, die sich aus Mitgliedern der Han­senhaus- und Südstadtgemeinde zusammensetzen. Unser erster Vorsitzender Thomas Klös tanzte mit seinen „Heringen“ dieses Jahr unter dem Motto „Familie Feuerstein“ und wirbelte als „Betty Geröllheimer“ flott durch den Saal. Ohne eine Zugabe kamen die Tänzer natürlich nicht von der Bühne und so machten sie mit dem „roten Pferd“ den krönenden Abschluss der Veranstaltung.
Die Bismarckheringe als „The Flintstones”. Wer erkennt die „Dame” (Betty Geröllheimer, Bildmitte) in türkis?
Südstadt-Geschäftsführer Axel Koch bekam dann zu seiner Verwunderung noch den heiß begehrten Orden der Bismarckheringe der Session 2008 verliehen, nachdem er bereits zuvor mit dem Magistratsorden der Stadt Marburg ausgezeichnet worden war. Pünktlich um Mitternacht wurde dann die Kampagne mit Abgabe der Orden und Verabschiedung des Prinzenpaares beendet. Für die Südstädter klang der Faschingsabend danach mit viel Musik und Tanz langsam aus.

(Bericht: Alex Klös, Foto: Klaus Gärtner)
Zurück zur Übersicht
Letzte Aktualisierung
14. Juli 2013
© 2005 - 2018 Südstadtgemeinde Marburg e.V.
A r c h i v
- Berichte über vergangene Veranstaltungen