15. Juni 2008: Sommerfest im Schwanhof
Zurück zur Übersicht
Am Sonntag begann das Aufbauteam pünktlich um 9.30 Uhr mit dem Aufbau unseres Standes im Innenhof des Schwanhofes. Auch die Sponsoren hatten ihre Zusagen eingehalten (Auto Schubert: rote Luftballons; Schweißtechnik Becher: Ballongas, Lovatex: Sachpreise), so dass mit dem Beginn des Festes die Ballons steigen konnten. Im Verlauf des Tages mit viel Sonne und einem kurzen Regenschauer wurden insgesamt mehr als 100 Ballons gen Himmel geschickt.
Den Gewinner erwartet ein Rundflug über Marburg, die weiteren Gewinner/Innen können sich auf Sachpreise freuen. Auch diejenigen, die eine Karte gefunden und zurückgesandt haben, werden mit Preisen belohnt. Es sind bereits einige Karten aus recht beachtlichen Entfernungen angekommen und nach der Auswertung der bis zum Rücksendeschluss am 31. August eingegangenen Karten werden die Gewinner im nächsten Rundschreiben bekannt gegeben.
Der anschließende Abbau unseres Info- & Ballonstandes ging dank vieler fleißiger Hände auch sehr schnell vonstatten, so dass nach einem „Feierabendgetränk“ alle müde aber zufrieden nach Hause gehen konnten.

(Bericht: Thomas Klös, Foto: Klaus Gärtner)
Der Ballonwettbewerb der Südstadtgemeinde anlässlich des Sommerfestes im Schwanhof war ein voller Erfolg.
6. September 2008: Rundflug über Marburg – Gewinner des Luftballonwettbewerbs
Wir erinnern uns an das Sommerfest im Schwanhof am 15.Juni 2008, an dem die Südstadtgemeinde ein Luftballonwettbewerb durchgeführt hatte mit dem Hauptgewinn, einem Rundflug über Marburg.

Nun steht die Siegerin fest: Der Ballon von Friderike Franz flog bis Herleshausen – Luftlinie ca. 100 km - am weitesten. Am „Tag der offenen Tür“ auf dem Flugplatz Schönstadt wurde am 6.9.2008 der Gewinn eingelöst und Friederike, die erst 3 Jahre alt ist, nahm ihren Vater als Begleitperson mit. Da noch ein Platz im Flugzeug frei war, stieg auch der Geschäftsführer noch zu. Er konnte beobachten, wie Friederike, natürlich sorgfältig angeschnallt, begeistert und ohne jede Flugangst die Luftreise am Marburger Schloss vorbei über Cappel und dann über die Dörfer zurück nach Schönstadt erlebt hat. Trotz des regnerischen Wetters war die Sicht auf die Stadt hervorragend. Der Pilot, im Hauptberuf Besitzer eines bekannten Marburger Restaurants, war begeistert von seiner Crew.
Die Auswertung der zurückgeschickten Karten der gefundenen Ballons ergab noch folgendes Ergebnis:
2. Preis: Jan Fischer aus Cölbe mit ca. 77,5 km Flugweite nach Ronshausen bei Rotenburg
3. Preis: Frauke Neßler aus Marburg ca. 72,5 km nach Bebra

Alle anderen Gewinner des Luftballonwettbewerbs und auch die Finder der Luftballons haben inzwischen ihre Preise erhalten. Allen Gewinnern nochmals herzlichen Glückwunsch.

(Bericht und Foto: Axel Koch)
Zurück zur Übersicht
Crew + „Bodenpersonal“: Pilot Karl-Heinz Krohn, Hans Mehrbrodt und Axel Koch (Südstadtgemeinde) mit Friederike und ihrem Vater.
Letzte Aktualisierung
14. Juli 2013
© 2005 - 2018 Südstadtgemeinde Marburg e.V.
A r c h i v
- Berichte über vergangene Veranstaltungen