6. August 2011: Südstadtfest der Südstadtgemeinde oder „Wasserspiele am Friedrichsplatz“
Der Wettergott hat es mit den Südstädtern und ihrem Südstadtfest in diesem Jahr nicht gut gemeint und der traditionelle Dämmerschoppen der Südstadtgemeinde Marburg e.V. auf dem Friedrichsplatz am 6. August wurde leider zu den „Wasserspielen am Friedrichsplatz“.
Nachdem Sich das Wetter während des Aufbaus des Festplatzes entgegen der Wettervorhersage den ganzen Tag gehalten hatte, setzte um 17.15 Uhr, eine Viertelstunde nachdem der Musikverein Erfurtshausen die Veranstaltung eröffnet hatte, immer stärker werdender Regen ein, der bis gegen 19.00 Uhr anhielt. Die Musiker, immerhin ein Blasorchester mit 25 aktiven Mitgliedern, ließen sich zunächst nicht beeindrucken, mussten dann aber doch unter den Balkon des Staatsarchivs flüchten. Hier erwiesen sich die Erfurtshäuser als echte Vollblutmusiker und spielten unter sehr beengten Verhältnissen in „Sardinen-Formation“ bis 19.30 Uhr ihren Auftritt zu Ende. Danke dafür.
Zurück zur Übersicht
Nach einer Umbaupause setzte die Coverband „By The Way“ das musikalische Programm fort. Sabine (Stimme und Gitarre), Dirk (Stimme und Gitarre) und Bernd (Stimme und Keyboard) trotzten dem ab 21.15 Uhr erneut einsetzenden Regen und präsentierten ihr vielseitiges Repertoire aus Oldies, Schlagern, Country und Pop-Rock-Songs den sich witterungsbedingt leider wieder lichtenden Reihen des Publikums. Mit ihren, trotz des Wetters, gut gelaunt präsentierten und individuell interpretierten Titeln unterhielten „By The Way“ die Gäste des Südstadtfests, von denen sich einige sogar zum Tanzen im Regen animieren ließen, noch bis zum Ende der Veranstaltung um 24.00 Uhr.
Das für den späten Abend geplante Barockfeuerwerk musste letzt­endlich wetterbedingt entfallen, die Südstadtgemeinde hofft jedoch für 2012 wieder auf besseres Wetter und ihren Gästen dann wieder bei guten Wetter ein gelungenes Südstadtfest präsentieren zu können.
Während die Besucher des Südstadtfestes Schutz unter den Schirmen suchten, rückten die Erfurtshäuser unter dem Balkon des Staatsarchivs zusammen.
Trotz des miesen Wetters gute Stimmung auf dem Friedrichsplatz!
Am Sonntagmorgen trafen sich die Abbauhelfer zunächst wie üblich zum gemeinsamen Helferfrühstück auf dem Friedrichsplatz, um danach mit dem Abbau zu beginnen. Zumindest hierbei hatte das Wetter ein einsehen und die Südstädter und ihre Helfer konnten den Abbau trockenen Fußes erledigen.
Die Südstadtgemeinde möchte sich bei ihren Gästen, die dem schlechten Wetter trotzten, für das Durchhaltevermögen bedanken. Der Dank gilt auch allen Helfern bei Auf- und Abbau sowie der Durchführung des Südstadtfests, ohne sie wäre die Veranstaltung nicht möglich.
(Bericht: Klaus Gärtner, Fotos: Axel Koch & Klaus Gärtner)
„Dancing in the rain ...“
Zurück zur Übersicht
Letzte Aktualisierung
14. Juli 2013
© 2005 - 2018 Südstadtgemeinde Marburg e.V.
A r c h i v
- Berichte über vergangene Veranstaltungen